PROFESSIONALISIERUNG VON LEHRKRÄFTEN UND PÄDAGOGISCHEM FACHPERSONAL (PROFI II)

Vorhabensbeschreibung

PROFI II entwickelt, organisiert und koordiniert Fortbildungsangebote für die interne Organisationsentwicklung pädagogischer Einrichtungen (PE) verwoben mit der Qualifizierung des pädagogischen Personals. Dazu erhebt PROFI II die Bedarfe, berät die PE und evaluiert die Fortbildungen. Schwerpunkt von PROFI II sind MINT-Bildungsprozesse. Das Angebot richtet sich an Grund-, Sekundarschulen und Kindertagesstätten.
PROFI II ist folgendermaßen aufgebaut: Aus den PE werden Themenanfragen an das Projektteam gestellt. Die Hochschulmitarbeiter*innen erarbeiten und erproben Fortbildungsreihen. Studierende unterstützen die Praktiker*innen beim Einsatz im Unterricht und erhalten so Gelegenheiten zu authentischem Lernen. Die pädagogischen Fachkräfte ermöglichen die Beforschung im Sinne einer Handlungsforschung.

Projektziele

  • Organisation, Koordination und Durchführung von (MINT-)Fortbildungen für die Organisationsentwicklung pädagogischer Einrichtungen (Kindergärten, Grund- und Sekundarschulen)
  • Qualifizierung des pädagogischen Personals

Transferformate

  • Langfristig (1 – 3 Jahre) angelegte „Inhouse-Fortbildungen“ durch Teams aus erfahrenen Lehrkräften, externen Expert*innen und Wissenschaftler*innen,
  • Durchgehende pädagogische und wissenschaftliche Begleitung während der Fortbildung und im Transferprozess,
  • Bereitstellung der Materialien
  • Zusätzliche digitale Angebote über das Oberschwabenportal
  • Anbindung an die Lernwerkstatt „Grundschulzentrum“ als zentrale Anlaufmöglichkeit

Kooperations- und Projektpartner

  • Staatliches Schulamt Markdorf
  • Grundschule Langenargen
  • Grundschule Berg
  • Grundschule Amtzell

Kontakt

Prof. Dr. Bernd Reinhoffe

Prof. Dr. Holger Weitzel

Anja Heinrich-Dönges

Carina Rübsamen

Max Miehle

Dr. Petra Duske

Lena Buck

ProjektPROFI@ph-weingarten.de